News aus dem TUGZ

Marken-Informationstag an der OVGU

29.06.2020 -

Das Patentinformationszentrum (PIZ) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bietet erstmalig einen Infotag zum Thema rechtssichere Verwendung und Schutz von Markenlogos und Firmennamen an.

Wann:   15. Juli 2020 von 16 bis 19 Uhr
Wo:        3. OG in der Universitätsbibliothek der Otto-von-Guericke-Universität 

mehr ...

Startup Smela gewinnt 2. Platz beim Gründungswettbewerb Start2Grow

22.06.2020 -

Das Magdeburger Startup Smela hat den 2. Platz beim Gründungswettbewerb Start2Grow gewonnen.

Die Industrie benötigt oft kurze lineare Positioniervorgänge, die traditionell mit pneumatischen Aktuatoren realisiert werden. Eines der Probleme ist die enorme Energieverschwendung durch die Druckluftinfrastruktur. Mit einem teleskopierbaren elektromechanischen Linearaktuator bietet das Gründungsprojekt „Smart Electric Actuators" (Smela) die passende Lösung. 

mehr ...

Startup Infinite Devices mit Prof. Sarstedt erhält Investment

19.06.2020 -

Das Magdeburger Startup Infinite Devices GmbH hat eine siebenstellige Finanzierung durch den IBG-Fond des renommierten Investoren BMP Ventures AG erhalten.

Das junge Unternehmen, das unter anderem von Marko SarstedtProfessor für Marketing an der Otto-von-Guericke-Universität mit gegründet wurde, entwickelt und vermarktet die infinimesh IoT-Plattform. Mit der Plattform können Unternehmen jede Art von IoT-Gerät in einer Cloud oder in ihrem eigenen Rechenzentrum steuern, verwalten und bewerten. 

mehr ...

Embever will Probleme durch Frost bei der Deutschen Bahn lösen

16.06.2020 -

Das Magdeburger Startup Embever hat 2019 am Startup-Förderprogramm mindbox der Deutschen Bahn teilgenommen und arbeitet nun gemeinsam mit der DB daran Loks mit smarten Sensoren im Winter stets einsatzbereit zu halten.

mehr ...

Neues Hochschulgesetz für Sachsen-Anhalt erleichtert universitäre Beteiligung an Gründungsprojekten

02.06.2020 -

Nach über vier Jahre anhaltenden Verhandlungen hat der Landtag ein neues Hochschulgesetz für Sachsen-Anhalt beschlossen. Dieses umfasst eine ganze Reihe an Neuerungen und Veränderungen: Gebühren für Langzeitstudierende werden abgeschafft, die Promotion an Hochschulen für angewandte Wissenschaften wird ermöglicht und Hochschulgremien dürfen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie auch online tagen und sind trotzdem beschlussfähig.

Ein Kernpunkt des neuen Hochschulgesetzes befasst sich zudem mit der studentischen Unternehmenssgründung. So soll das Gründen von Unternehmen aus der Hochschule heraus schneller und einfacher werden. Dies ist insbesondere im strukturschwachen Sachsen-Anhalt von großer Dringlichkeit, wo es nur wenige große Unternehmen gibt, die Forschung betreiben. Obwohl die Forschenden aus Sachsen-Anhalt im Ländervergleich laut Stifterverband der Deutschen Wissenschaft bei der Anzahl der angemeldeten Patente weit vorne mit dabei sind, können sich die Erfindungen oft nicht ausreichend auf dem Markt etablieren. Das neue Hochschulgesetz soll nun eine Wende hervorbringen.

Es ermöglicht Lehrenden an Universitäten durch verschiedene Lockerungen anwendungsbezogener zu forschen und sich gleichzeitig an Gründungsprojekten zu beteiligen. Beispielsweise wurden die Prüfrichtlinien des Landesrechnungshofes für neu gegründete Unternehmen mit universitärer Beteiligung deutlich heruntergesetzt. So sollen bürokratischer Aufwand und Kosten sinken.

Weitere Infos sowie eine kritische Reflektion des neuen Hochschulgesetzes kannst Du dir im Podcast Campus & Karriere des Deutschlandfunks anhören. Dieser interviewte vor kurzem Dr. Gerald Böhm (Leiter des TUGZ) und Jonas Crackau (Teamleiter Gründungsbetreuung) zu den Änderungen durch das neue Hochschulgesetz.

Hier gehts direkt zum Podcast!

mehr ...

Befragung zum diesjährigen Deutschen Startup Monitor (DSM)

02.06.2020 -

Mit den Details zum Startup-Rettungspaket hat die Politik in den letzten Wochen wichtige Schritte zur Unterstützung unseres Ökosystems geleistet. Um die Umsetzung weiter zu begleiten, braucht es vor allem eins: Deine Einschätzung zur aktuellen Lage. Mit der Befragung zum achten Startup Monitor sollen die Bedürfnisse von Gründerinnen und Gründern noch stärker sichtbar gemacht werden.

Mit deiner Teilnahme am DSM leistest du nicht nur einen wichtigen Beitrag für das Ökosystem, sondern hast auch die Chance auf tolle Preise: Gewinne drei exklusive Activate Pakete von Amazon Web Services im Wert von 5.000$ AWS Credits oder erlebe das neue Zeitalter der Elektromobilität bei einer Testwoche mit dem vollelektrischen Audi e-tron.

Mach jetzt auf dich, dein Startup und deinen Gründungsstandort aufmerksam und nimm an der Befragung teil!

Hier geht es zur Umfrage: http://umfrage.deutscherstartupmonitor.de/dsm181 

 

mehr ...

Neuer Gastvortrag in der Reihe „Founders Impulse“

28.05.2020 -

Nach dem Start der Reihe Founders Impulse im November letzten Jahres geht es nun weiter mit dem Thema:

Entreprofessorship: „Wie Unternehmersein mit Forschung und Lehre zusammen passt“

Zu Gast ist Prof. Dr. Anabel Ternes von Hattburg (Managing Director, Institut für Nachhaltiges Management, SRH Berlin University of Applied Sciences / Geschäftsführerin, GetYourWings gGmbH). Sie ist Unternehmerin, Forscherin, Autorin, Mutter und engagiert sich ehrenamtlich für Kinderrechte, in der Bildung und Weiterbildung. Sie unterstützt Unternehmen und Organisationen im digitalen Wandel, um ihre Mitarbeiter, Produkte und Geschäftsmodelle zukunftsfähig zu machen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und eure rege Teilnahme via Zoom!

Link zur Online-Veranstaltung: https://ovgu.zoom.us/j/93556312758
Meeting-ID: 935 5631 2758
Passwort: 687056

 

Ansprechpartner:

Dr. Baris Özyurt
Tel: +49-391-67-57045
E-Mail: baris.oezyurt@ovgu.de

mehr ...

Gewinner*innen im Gründerwettbewerb „otto zahlt deine rechnung“ stehen fest

04.05.2020 -

Am Sonntag, den 3. Mai 2020, ist das Online-Voting für „otto zahlt deine rechnung“, dem neuen Gründerwettbewerb für junge Unternehmen aus Magdeburg, zu Ende gegangen. Neun Gründer*innen dürfen sich nun auf das Preisgeld in Höhe ihrer eingereichten Rechnung, maximal aber 500 Euro, freuen. Sie stellten sich mit ihren gründungsrelevanten Rechnungen und den dazugehörigen Geschichten einer öffentlichen Online-Abstimmung. Drei Gewinner*innen erhalten als Extrabonus einen TV-Beitrag.

Mit dem 2019 aufgelegten Wettbewerb ermutigt die Initiative Gründerstadt Magdeburg alle Gründer*innen und Gründungswilligen, ihre Vorhaben in die Tat umzusetzen. 

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 05.06.2020 - Ansprechpartner: Webmaster