Trenux gewinnt EUROBIKE Startup-Award

09.07.2018 -  

Auf der EUROBIKE Messe Friedrichshafen wurden fünf Start-Up-Awards vergeben und Trenux hat es geschafft, sich einen dieser Awards zu sichern. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt darin, die Fahrradwirtschaft mit Startups zusammenzubringen und somit Raum für Innovationen zu bieten. Von 70 Bewerbungen haben es 20 bis auf die Bühne geschafft und durften ihr Produkt in einem dreiminütigen Pitch vorstellen.

Trenux (c) EUROBIKE Friedrichshafen

Das Team von Trenux hat einen Fahrrad-Gepäckträger entwickelt, der sich mit nur einem Handgriff in einen Lastenanhänger verwandelt. Der klappbare Anhänger macht es möglich, mehr zu transportieren als mit einer simplen Tasche und lässt sich ebenso schnell wieder verstauen. Die Tüftler haben bis zur letzten Minute die MakerLabs  der OVGU genutzt und im FabLab an dem zweiten Prototypen gearbeitet, mit dem sie schließlich den Award gewonnen haben.

Das Statement der EUROBIKE Start-Up Award Jury: „Beim Trenux zeichnen wir die Idee aus. Das Konzept eines Fahrradanhängers, der zusammengefaltet auf den Gepäckträger passt, finden wir genial. Werden die Herausforderungen bei der Umsetzung dieser Idee gut gelöst, sehen wir dafür einen großen Markt.“

Bildquelle (c) EUROBIKE Friedrichshafen 

 

Letzte Änderung: 09.07.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: