Arbeitsmaterial zur Geschäftsentwicklung

Founders PlaybookIn unserer Gründerberatung arbeiten wir unter anderem auch nach dem Founder’s Playbook. Das ist ein Leitfaden für Startup-Gründer.

 

Wie arbeiten wir damit?

Die Gründerberater werden dir im Erstgespräch das Founder’s Playbook vorstellen. Gemeinsam legt Ihr einen Plan zur Bearbeitung der Schritte fest. Auf dieser Seite findest du die jeweiligen Arbeitshilfen, die wir für dich erstellt haben.

Du willst mit uns gemeinsam damit arbeiten?

Kontaktier uns für ein Erstgespräch, wir erklären dir das Vorgehen und die ersten Schritte.

Phase 1: Plausibility

In der ersten Phase des Founder’s Playbook werden Basiskonzepte des geplanten Unternehmens entwickelt. Mit Hilfe der Arbeitshilfen beantwortet man die Frage: Haben wir es mit einer ernst zu nehmenden Geschäftsidee zu tun?

„Warum braucht es überhaupt eine Lösung?“
Customer Needs
Der Customer Need beschreibt das Kundenbedürfnis, Kern jeder Gründung.
Arbeitshilfe zur Beschreibung eurer Kundenbedürfnisse (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-2017-024
„Wer braucht überhaupt eine Lösung?
Target Market
Der Target Market beschreibt eure Zielgruppe und legt damit den Grundstein für ein effizientes und effektives Marketing.
Arbeitshilfe zur Definition eurer Zielgruppe (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-2017-025
„Wie muss ein Lösungskonzept für eure Zielgruppe aussehen?“
Solution Concept
Die Solution Concept ist euer Lösungskonzept mit dem ihr das Bedürfnis eurer Zielgruppe befriedigen wollt.
Arbeitshilfe zur Definition eures Lösungskonzepts (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-2017-023
„Wie soll unser zukünftiges Unternehmen Geld verdienen?“
Business Model
Das Business Model beschreibt alle Mechanismen, wie euer Geschäft mehr Geld generiert.
Arbeitshilfe zur Definition eures Geschäftsmodels (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-2017-026
Phase 2: Potential

Nachdem in der ersten Phase der Grundstein des Unternehmens gelegt wurde, soll jetzt das Potential beschrieben werden. Mit Hilfe der Arbeitshilfen beantwortet man die Frage: Hat das Gründungsprojekt das Potenzial, ein Erfolg zu werden?

„Warum braucht es überhaupt eine Lösung?“
Customer Benefit
Zielgruppen reagieren träge auf Veränderungen, daher braucht ihr schlagkräftige Customer Benefits (Kundenvorteile), um sie zu überzeugen.
Arbeitshilfe zur Definition der Kundenvorteile (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX
"Lohnt es sich?"
Market Analysis
Eine Marktanalyse gibt euch Aufschluss darüber, wie viel Umsatzpotential tatsächlich hinter eurer Geschäftsidee steckt.
Arbeitshilfe zur Durchführung einer Marktanalyse (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX
„Wie muss ein Lösungskonzept aussehen?“
Key Features
Eure Key Features bechreiben die Merkmale mit denen ihr euch von Wettbewerbsangeboten abhebt.
Arbeitshilfe zur Definition der Kernfunktionen (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX
„Was ist meine Motivation zum Gründen?“
Founders Vision
Eine gemeinsame Vision beschreibt das große Ziel was hinter eurer Gründung steckt und gibt euch als Team immer wieder Antrieb.
Arbeitshilfe zur Definition der Gründervision (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX
Phase 3: Validierung

Nachdem in der zweiten Phase das Potential des geplanten Unternehmens eingeschätzt wurde, sollen jetzt die Annahmen zum Unternehmen validiert werden. Mit Hilfe der Arbeitshilfen beantwortet man die Frage: Wie soll der Nachweis für die Erfolgschancen erbracht werden?

„Wie kann ich von meiner Zielgruppe lernen?“
Customer Feedback
Mit dem Customer Feedback validiert Ihr wesentliche Geschäftsannahmen über eure Zielgruppe, deren Probleme und die Passfähigkeit eures Produkts.
Arbeitshilfe zum Kundenfeedback (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX
„Wer sind die Testkunden und wie gewinnen wir sie?"
Test Audience
Die Test Audience ist ein Teil der Zielgruppe, die für die Validierung von Annahmen im Geschäftsmodell herangezogen wird.
Arbeitshilfe zum Zielgruppen-Test (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX
„Wie muss ein Angebot zu Lernzwecken aussehen?“
Learning Product
Ihr braucht ein Learning Product, um möglichst schnell herauszufinden, worauf es bei eurem Produkt ankommt.
Arbeitshilfe zum Angebot zu Lernzwecken (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX
Worin unterscheidet sich unser Produkt von den Alternativen?
Market Position
Mit der Market Position definiert ihr, welche Positionierung ihr im Vergleich zu Wettbewerbsangeboten sinnvollerweise anstrebt.
Arbeitshilfe zur Positionierung auf dem Markt (pdf)
doi: 10.24352/UB.OVGU-201X-XXX

Founders Playbook

Die folgenden Tipps ergänzen unsere Arbeitshilfen und geben euch eine weitere Perspektive auf die Themen Customer, Market, Offer und Strategy.

Customer

Market

Offer

Strategy

  • Seth Godin „Purple Cow“ ISBN-13: 978-0141016405
  • Chip Heath and Dan Heath „Made to stick“ ISBN-13: 978-0812982008
  • Rob Fitzpatrick "The Mom Test: How to talk to customers & learn if your business is a good idea when everyone is lying to you" ISBN-13: 978-1492180746
  • Seth Godin „Whatcha gonna do with this duck?“ ISBN-13: 978-1591846093
  • Seth Godin „Permission Marketing“ ISBN-13: 978-1416526667
  • Seth Godin „Tribes“ ISBN-13: 978-0749939755
  • Seth Godin „All Marketers tell stories“ ISBN-13: 978-1591845331
  • Seth Godin „The big moo“ ISBN-13: 978-1591841036
  • Andy Sernovitz "Word of Mouth Marketing: How Smart Companies Get People Talking" ISBN-13: 978-1608323661
  • Jeff Sutherland "Scrum: The Art of Doing Twice the Work in Half the Time ISBN-13: 978-1847941107
  • Alex Osterwalder „Business Model Generation“ ISBN-13: 978-0470876411
  • Alex Osterwalder „Value Proposition Design“ ISBN-13: 978-1118968055
  • W. Kim and Renée Mauborgne „Blue Ocean Strategy“ ISBN-13: 978-1625274496
  • Bill Aulet "Disciplined Entrepreneurship: 24 Steps to a Successful Startup" ISBN-13: 978-1118692288
  • Nathan Furr, Paul Ahlstrom "Nail it then Scale It" ISBN-13: 978-0983723608

Links:

Letzte Änderung: 26.04.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: