Gründerportrait Mein Kurs Magdeburg

Mit wem habe ich es hier zu tun? Stellt euch und euer Angebot doch bitte kurz vor.

ChrisR-TUGZ-MeinKursMD-2094-Edit - Kopie

Wir sind Lea und Markus von mein-kurs-magdeburg.de. Wir sind ein junges Start-Up aus Magdeburg und kümmern uns um alles rund um Kurse, Seminare und Workshops. Dazu haben wir eine digitale und eine physische Infrastruktur entwickelt, die optimale Bedingungen für Kursteilnehmer und auch Kursleiter schafft. Kursleitern wird dabei z. B. die aufwendige Kursorganisation abgenommen. Außerdem stellen wir auch Räume für die Kurse zur Verfügung und entlasten somit Kursleiter. Auch für Kursteilnehmer ist die Auswahl sowie die Buchung und Bezahlung von Kursen so angenehm wie möglich.

Aber da seid ihr doch nicht die Ersten…!

Es wäre schön, wenn es etwas in der Art schon gäbe! Manche vergleichen uns auf den ersten Blick mit der Volkshochschule (VHS) - Kurse, Seminare und Workshops eben. In Wirklichkeit stecken aber ganz unterschiedliche Interessen dahinter. Wir möchten vielmehr eine kreative, moderne, vielseitige Plattform sein, auf der alles passieren kann, was Qualität hat und auf Resonanz trifft. Dadurch, dass bei uns praktisch jeder einen Kurs leiten kann, bringt das manche erst auf die Idee selbst etwas anzubieten! Wir denken schon, dass wir durch unser Prinzip neue Möglichkeiten schaffen, die es aktuell so noch nicht gibt. Schließlich gibt es bei uns sowohl Kurse, die die Work-Life-Balance steigern, besondere Angebote für Babys und Kinder und sogar Kinderbetreuung bei den Kursen für Mütter! Wir sind also für sehr Vieles offen ;-)

Was war bisher eure größte Herausforderung?

Das war der Zeit- und Organisationsaufwand, der hinter der Bürokratie und diversen Beh

ördengängen und Beantragungen steckt. Aber es lohnt sich! Unser Tipp: Durchhalten! Irgendwann ist man mit allem durch.

ChrisR-TUGZ-MK_MD-Kursflyer-Seite1_v2

 

Wie geht’s denn derzeit voran mit eurem Vorhaben?

Wir sind soweit fast fertig mit dem Renovieren und Gestalten unserer Kursräume. Die Plattform ist bereits online und die Kurse, Seminare und Workshops werden gebucht. Der Schritt von der Theorie in die Praxis bringt vieles mit sich, woran man vorher nicht gedacht hat (obwohl wir so sicher waren!). Wir sind noch viel dabei zu koordinieren und zu organisieren.

Warum wollt ihr in Magdeburg gründen? Was verbindet euch mit der Stadt?

Markus hat in Magdeburg studiert und stammt aus der Gegend. Nach dem Studium hat er vier Jahre lang in Stuttgart bei Daimler gearbeitet, die klassische Geschichte. Lea, die ursprünglich aus Bayern kommt und in Stuttgart als Gesangs-und Musiklehrerin und Sängerin gearbeitet hat, lernte Markus in Stuttgart kennen. Bei Besuchen von Freunden in Magdeburg hat sich Lea vom Grün und der Weite der Stadt verzaubern lassen. Aufgrund der vielen Gestaltungsmöglichkeiten haben wir dem Stauland Baden-Württemberg schließlich den Rücken gekehrt und sind für die Umsetzung unserer Ideen nach Magdeburg gezogen. Hier ist noch viel Freiraum für Kreativität und Gründer werden hier von allen Seiten unterstützt, wie wir gerade erleben!

ChrisR-TUGZ-MK_MD-Kursflyer-Seite2

Hand aufs Herz - Wie werdet ihr zum nächsten Unicorn Business oder sehen wir euch demnächst auf der FuckUp Night?

Wie jedes Start-up haben natürlich auch wir eine Vision! Unser Lieblings-Glaskugel-Blick zeigt dementsprechend ganz viele Stecknadeln auf mein-kurs-„Filialen“ auf der Deutschlandkarte. Der Plan ist, deutschlandweit zur ersten Adresse für Kurse, Seminar und Workshops zu werden.

Euer Rat an andere GründerInnen…?

Nehmt Unterstützung an! Viele wissen nicht, dass es viele Fördermöglichkeiten rund ums Thema Start-Up und Gründen gibt. Da stecken teilweise sogar EU-Subventionen dahinter. Man bekommt somit die Chance, ohne finanzielle Eigenmittel professionelle Beratung und vieles mehr in Anspruch zu nehmen. Wir haben z. B durch das TUGZ Unterstützung von Nance Kaemmerer bekommen, die uns als Mentorin nicht nur mit ihrer umfangreichen Start-up-Kompetenz erst dahin gebracht hat, wo wir geradestehen. Sie bringt zusätzlich so viel persönliches Engagement und umfangreiches Fachwissen mit, das uns immer wieder erstaunt.

ChrisR-TUGZ-MeinKursMD-1914-Edit

Welcher Typ seid ihr? ENTWEDER „Volleyball im Stadtpark“ ODER „Yoga an der Elbe“?

Lea ist eindeutig der Typ „Yoga im Stadtpark“. Sie mag es ruhig, entspannt und gelassen. Bei Markus ist es Volleyball im Stadtpark in Form von Speedminton an der Elbe. Aber wir haben ja jetzt in unseren Kursen alle Möglichkeiten der Typveränderung. Vielleicht wird Markus ja doch noch der Typ Mittagsmeditation? ;-)

 

 

 

 

Bildquellen:
(c) Chris Rößler, Transfer- und Gründerzentrum

Letzte Änderung: 26.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: